Diese Seite ist für Tierärzte gedacht. Wenn Sie Tierbesitzer sind, klicken Sie bitte hier.

proEquilife und das Haut-Mikrobiom

Die Haut ist das größte Organ des Körpers und spielt eine bedeutende Rolle als Barriere zwischen dem Körperinneren und der Außenwelt.

Damit die Haut optimal funktioniert, muss ein gesundes Gleichgewicht der Mikroorganismen herrschen, darunter Bakterien, Viren und Pilze. Die Gesamtheit der Mikroorganismen wird als Mikrobiom bezeichnet.

Das Hautmikrobiom kann durch viele Faktoren beeinflusst werden und aus dem Gleichgewicht geraten, dazu zählen eine ungünstige Umgebung, die Ernährung, das Alter des Tieres, die Verabreichung von Antibiotika oder anderen Medikamenten und die übermäßige Verwendung von Shampoos und Seifen.

Wenn Veränderungen im Mikrobiom auftreten, haben pathogene Bakterien die Möglichkeit sich auszubreiten und Probleme zu verursachen, wie beispielsweise Hautläsionen, Reizungen, Schuppenbildung und Entzündungen.

Dies kann zu weiteren Hauterkrankungen wie Mauke, Raspe oder Strahlfäule führen.Quelle fehlt?

Wie unterstützt proEquilife?

proEquilife ist ein schnell anzuwendendes Hautspray, das mit positiven Bakterien angereichert ist, um das Hautmikrobiom von Pferden zu unterstützen und im Gleichgewicht zu halten.

Wie funktioniert proEquilife?

proEquilife enthält drei lebende probiotische Bakterienstämme, die zusammen helfen können das Gleichgewicht des Hautmikrobioms von Pferden, die unter juckender und empfindlicher Haut leiden, wiederherstellen.

Wie lange wende ich proEquilife an?

So verschieden Pferde sind, so verschieden sind auch ihre Hautprobleme.
Sie reichen von leichten bis hin zu schweren Fällen. Die jeweils empfohlene Anwendungsdauer, finden Sie unten. Bitte befolgen Sie stets den Rat Ihres Tierarztes.

Sprühen Sie zweimal täglich (jeweils 2 Sekunden lang) für mindestens 2 Wochen.

Zusammensetzung

Enthält probiotische Bakterien (früher zur Gattung „Lactobacillus“ gehörend):

  • Lacticaseibacillus rhamnosus YUN-S1.0
  • Lactiplantibacillus pentosus YUN-V1.0
  • Lactiplantibacillus plantarum YUN-V2.0